PhS Lohnunternehmen GmbH


Info Übersaattechnik

Die Vredo-Agri-Serie ist weltweit ein Begriff auf dem Agrarsektor. Diese robuste und präzise Maschine bietet viele Vorteile, um im Frühjahr oder im Herbst die Grasflächen aufzufrischen. Kahle Stellen, Lauf- und Fahrspuren verfestigen, Erosion vorbeugen, Mäuseschäden reparieren, Gras, Klee und Luzerne mit einsäen, das sind die Gründe eine Vredo Übersaatmaschine zu benutzen. Die Agri-Serie hat einen Standard-Reihenabstand von 7,5 cm. Dies ist perfekt, um eine dichte, geschlossene Grasnarbe herzustellen und den Unkrautdruck zu reduzieren. Die Grassaat ist perfekt für eine optimale Keimung im Boden platziert und auch geschützt vor Vogelfrass und Trockenheit.

Die 7 Erfolgsfaktoren für eine gelungene Übersaat

  • Zeitpunkt      Bei Mäuse- oder Auswinterungsschäden im März/April. Zur Verbesserung der Grasnarbe nach dem ersten Schnitt oder im September
  • Unkrautbeseitigung    Unkräuter müssen weg
  • Grasfilz                      Filz von gemeinen Rispen und/oder Straussgras muss ausgestriegelt werden. Ideal bei Sommertrockenheit
  • Bodenfeuchtigkeit      Der Boden muss feucht sein/bleiben nach einer Übersaat, damit der Keimerfolg gewährleistet ist
  • Düngung                     Nach erfolgter Übersaat sollte zurückhaltend gedüngt werden
  • Nutzung                      Hoch mähen, vorsichtig Zetten und Schwaden um die Jungpflanzen nicht zu beschädigen
  • Intensität                    Eine frühe Nutzung bringt Licht zu den jungen Pflanzen

Weitere Einsatzmöglichkeiten der Vredo-Agri

Neuansaaten/Äugsteln

Kunstwiesenneusaaten nach Getreide leiden häufig unter Sommertrockenheit und Ausfallgetreide. Mit der Vredo-Agri werden genau diese Risiken ausgeschaltet. Die Bodenfeuchtigkeit bleibt erhalten und das Erosionsrisiko ist fast auszuschliessen. Weiter keimen Gersten- und Weizenkörner deutlich weniger stark, wenn sie nicht mit Erde in Kontakt kommen. D.h. massiv weniger Druck von Ausfallgetreide in der Neusaat.

Aussaat von Gründüngungen

Gründüngungen nach Getreide vor Hackfrüchten (Mais, Rüben, Kartoffeln) können bodenschonend und kostengünstig ausgesät werden.